Schulbegleithund

 

Name: Charly
Rasse: Airedale-Terrier
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 01.12.2018
Gesundheit: regelmäßige Entwurmung, Untersuchungen und Impfungen
Halter: Bernd Pankok (Lehrer / Hundehalter seit mehr als 30 Jahren)

 

Ein Hund im Unterricht hat vielfältige positive Aspekte. Der Schulbegleithund kann durch seine Anwesenheit ein entspanntes Lernklima schaffen, wirkt motivierend und wird durch gezielte, geführte Interaktionen im Unterricht eingesetzt.
Natürlich lernen die entsprechenden Schülerinnen und Schüler auch den korrekten Umgang und die grundlegenden Verhaltensregeln im Umgang mit Tieren, insbesondere Hunden kennen.
Es lassen sich unter anderem im sozio-emotionalen Bereich positive Auswirkungen auf die SuS feststellen:

  • Eingestehen und Überwinden von Ängsten
  • Aufbau und Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Regelakzeptanz
  • Verantwortung
  • Kooperationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen

 

Kontaktieren Sie uns

Albrecht Dürer Realschule
Schweizer Allee 25
44287 Dortmund
Fon: +49 (0)231 / 442405-0
Fax: +49 (0)231 / 442405-55
eMail: adr.info@adrdo-edu.de

14 + 1 =